Spenden statt Geschenke

Spenden statt Geschenke zu persönlichen Anlässen
Es gibt viele Gründe zum Feiern. Ob Geburtstag, bestandene Prüfung, Hochzeit oder Firmenjubiläum. Oft wissen wir nicht, was wir uns zu besonderen Anlässen wünschen sollen. Bitten Sie Ihre Gäste um Spenden statt Geschenke. Mit Ihrer Spendenaktion unterstützen Sie unsere Mädchenprojekte in Köln und stärken unsere Arbeit auf besondere Weise: Sie unterstützen das Handwerkerinnenhaus finanziell und machen unsere Arbeit in Ihrem Freundeskreis bekannter.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Ihre Gäste zu „Spenden statt Geschenke“ zugunsten des Handwerkerinnenhauses Köln e.V. aufrufen. So wissen wir, dass es sich bei eingehenden Spenden um ein Geschenk an Sie handelt. Wir unterstützen Sie gerne mit Informationsmaterial oder Überweisungsträgern. So können Sie auf Ihrer Feier um „Spenden statt Geschenke“ bitten.

Aufruf zur Direktspende
Sie rufen in Ihrer Einladung unter der Nennung eines zuvor mit uns vereinbarten Spendenstichworts wie zum Beispiel „Meike wird 50“ und dem Handwerkerinnenhaus-Spendenkonto zu Spenden für das Handwerkerinnenhaus auf. Nach Ihrer Feier erhalten Sie von uns eine Liste der Spender*innen mit einer Übersicht über die eingegangene Gesamtsumme. Auch Ihren Gästen danken wir selbstverständlich und verschicken eine Spendenquittung.

Sammelspende
Sie sammeln während Ihrer Feier für den guten Zweck und überweisen den gesamten Betrag auf unser Spendenkonto.

Online Spenden sammeln
Sie können zu Ihrem Geburtstag oder anderen Anlässen auch Spenden über das Portal betterplace sammeln. Dazu starten Sie eine Spendenaktion für das Handwerkerinnenhaus. Die Spendenquittung erhalten Sie dann direkt von Betterplace. In nur zwei Schritten ist die Spenden-Aktion angelegt und kann von Ihnen an Freund*innen, Bekannte, Gäste und Verwandte weitergeleitet werden. Die können dann bequem online zur Ihrem Geburtstag spenden. Hier können Sie Ihre Spendenaktion ganz einfach starten.

Nutzen Sie Ihre persönliche Feier, um Gutes zu tun! Wir unterstützen Sie gern dabei. Für Fragen und individuelle Wünsche stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Kontakt

Claudia Fatzkämper

E-Mail: maedchen-foerdern@handwerkerinnenhaus.org
Telefon: 0221-73 90 555